FAQ Hausordnung2019-01-03T17:55:00+02:00

FAQ Hausordnung

Diese Hausordnung ist gültig für das Veranstaltungsgelände des H-D Hellfire Bike Weekends in Eisenach/ Kindel-Thüringen Flugplatz. Damit das Treffen für alle Beteiligten in guter Erinnerung bleibt und wir eine schöne Zeit haben, sind bestimmte Spielregeln notwendig und einzuhalten:

Schritttempo  max. 10 km/h sind einzuhalten und das auf dem gesamten Gelände. Keine Fahrten  unter Alkohol oder Drogeneinfluss. Es gilt die 0,0 Promille Grenze. Dass Befahren des Veranstaltungsgeländes erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr!

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt ein Fahrverbot in der Zeit von 20.00 bis 08.00 Uhr, Ausnahmen sind die An- und Abreise.  Nächtliches und dauerhaftes Jagen der Motoren (egal welcher Art) in den Drehzahlbegrenzer ist verboten. Parken und Zelten direkt an den Zäunen ist untersagt. Alle markierten Wege/ Durchfahrten sind freizuhalten. Keine Burnouts auf dem Gelände, nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen.

Offene Feuerstellen sind verboten (Grillen nur in den dafür vorgesehenen Rosten/ Handelsüblich). Es besteht Brandgefahr! Die sanitären Anlagen/ Duschen und Toiletten sind sauber zu hinterlassen.

Den Anweisungen des Sicherheitspersonals, der Ordner ist Folge zu leisten. Hunde müssen auf dem ganzen Gelände einen Maulkorb tragen und sind an der Leine zu führen. Ein Verteilen von Flyern oder Werbematerialien ist auf dem ganzen Gelände untersagt. Es dürfen keine eigenen Speisen und Getränke im Showbereich und den Veranstaltungszelten mitgeführt werden. Die Veranstaltungsbändchen sind während der ganzen Veranstaltung am Handgelenk zu tragen und auf Verlangen dem Veranstalter, Security oder Ordnern vorzuzeigen!

Fotonutzung:
Wir erstellen Fotos vom H-D Hellfire Bike Weekend und werden diese im Internet auf unserer Website und unserer Facebook-Seite veröffentlichen. Auf diesen Fotos können auch Besucher und Teilnehmer des H-D Hellfire Bike Weekends erkennbar abgebildet werden. Mit dem Besuch unserer Veranstaltung sind diese damit einverstanden. Die Fotos nutzen wir zur Bewerbung unseres Events und auch, um den Besuchern und Teilnehmern mit den Fotos im Anschluss an die Veranstaltung eine Freude zu machen. Rechtsgrundlage für die Fotonutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz auf der Website unter
www.bike-weekend.com/datenschutz

Die Bild- u. Videorechte zur Veranstaltung liegen beim Veranstalter. Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes erklärt sich der Gast/ Besucher damit einverstanden dass diese zu Werbezwecken genutzt werden dürfen.

Nach Verlassen des Geländes, ist die kostenfreie Einfahrt/ Zugang nur mit unbeschädigtem Eintrittsbändchen am Handgelenk wieder möglich! Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes erkenne ich die Platz/ Hausordnung an und stelle den Veranstalter von jeder Haftung frei. Informationen und Sicherheitshinweise sind an Kasse in Deutsch und Englisch erhältlich.

Die Anreise ist durchgängig in dem gesamten Veranstaltungszeitraum möglich. Das Mitbringen von Schank-und Musikanlagen sowie der Verkauf von Lebensmitteln jeglicher Art ist verboten! Tickets bitte nur bei offiziellen VVK-Stellen bzw. im Internet bei www.bike-weekend.com kaufen. Wir raten dringend davon ab, auf dem Parkplatz Tickets von Privatpersonen zu erwerben, da es sich oftmals um Fälschungen handelt, die am Einlass ersatzlos eingezogen werden. Das Fliegen mit Flugobjekten jeglicher Art auf dem Veranstaltungsgeländer ist untersagt.

Eintrittspreise: Der Wechsel zwischen den Eintrittspreisen Tag/ Folgetag erfolgt „nicht 24.00 Uhr“ sondern 08.00 Uhr!
Bei den zu Einsatz kommenden Showfahrzeugen handelt es sich teilweise um nicht straßenzugelassene Fahrzeuge. Dies kann zu kurzzeitigen Überschreitungen der db-Werte (Geräuschentwicklung) führen. Es wird empfohlen Gehörschutz zu tragen. Dieser ist an der Kasse erhältlich.


Bei Nichteinhalten einer der oben aufgeführten Punkte droht ein Platzverweis und Ausschluss von der gesamten Veranstaltung. Die Rückerstattung des Eintrittspreises wird ausgeschlossen. Bei Nichtverlassen des Platzes trotz Aufforderung wird eine Strafanzeige gestellt.

Der Veranstalter hat das Hausrecht.
Wir wünschen uns mit euch eine schöne Veranstaltung.

gez.
Der Veranstalter